Peenemünde 2016

kl IMG_8791Peenemünde 2016

Wir Science-Fiction-Fans blicken ja gerne nach Amerika, lässt es sich doch im dortigen Space-Zentrum prächtig träumen. Wer sich jedoch mit der Geschichte auskennt, kann die Reisekosten niedrig halten. Etwas in dieser Art gibt es nämlich auch in Deutschland… nur sind die Träume in Peenemünde auf der schönen Insel Usedom bedeutend dunkler getönt.kl IMG_9953

Und doch stand genau hier die Wiege der Raumfahrt: in der Heeresversuchsanstalt (HVA) im Norden der Insel, weitab der „Kaiserbäder“. Längst wurde das ehemalige Sperrgebiet in ein absolut sehenswertes Museum verwandelt. Damit Ihr nicht so suchen müsst wie Familie Herzog im Jahre 2015 hier die Adresse: Im Kraftwerk, 17449 Peenemünde.kl IMG_9902kl IMG_9919

1936 begründet, 1938 ergänzt (Werk West) hielt spätestens 1943 hier die Sklaverei endgültig Einzug, nämlich mit dem dazugehörigen KZ-Außenlager. Dorthin verbracht wurden die Ärmsten aus Buchenwald, Mauthausen und Dachaukl IMG_9911.

Über die Pläne, welche sich die hier tätigen hellen Köpfe für unsere Welt ausmalten, breitet man besser Darth Vaders Mantel. Man muss wirklich dankbar sein, dass diese Sache in die Hose ging, die dunkle Seite nieder gerungen wurde. Schon peinlich, wie eifrig auch meine Altvorderen dabei waren. Und am Ende hätte Hitler Deutschland am liebsten ausgelöscht, uns einfach alle mit in den Tod genommen: ich hasse schlechte Verlierer.kl IMG_9908

Wernher_von_BraunUnter dem Kommando von Walter Dornberger (1895-1980) und der technischen Leitung des sattsam bekannten Wernher von Braun (1912-1977) entstanden A 4, V 1, V 2. Noch 1942 kam es zu Projekten rund um die V 3, sogar mit Tarnkappentechnik kam man beklemmend weit… Kein Wunder, dass die Sieger nach dem Krieg den Ingenieuren kaum ein Haar krümmten, sondern sie flugs samt ihrem Wissen „importierten“.

Gerecht war dies wohl kaum, jedoch verständlich. Und es sind gute Dinge daraus entwachsen: die russischen und amerikanischen Weltraumprogramme. Schon dem Altmeister Goethe war ja dieser Effekt bekannt. Wie Mephistopheles so schön sagt: „Ich bin ein Teil von jener Kraft, die stets das Böse will und stets das Gute schafft…“ Also enthalte auch ich mich der Wertung und lasse statt dessen die Bilder sprechen.

kl IMG_9888kl IMG_9891kl IMG_9899kl IMG_9895kl IMG_9916

Ein Gedanke zu „Peenemünde 2016

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.