Anthony Ryan – Die Königin der Flammen – Rabenschatten 3

517G9c3u5NL._SX311_BO1,204,203,200_

Anthony Ryan – Die Königin der Flammen – Rabenschatten 3

Gebundene Ausgabe: 879 Seiten

Verlag: Klett-Cotta; Auflage: 1 (27. August 2016)

Sprache: Deutsch

ISBN-10: 3608960198

ISBN-13: 978-3608960198

Originaltitel: Queen of Fire

George R.R. Martin schreibt und schreibt und hat seit 2011 nichts mehr Neues geliefert. Angesichts dieser Tatsache wurde es natürlich allen Lieferanten von „Heroic Fantasy“ klar, dass sie Alternativen finden müssen, die Fans bei der Stange zu halten. Das kam so manchem hoffungsvollen Nachwuchsautoren zu Gute.

Hierzu muss man sicherlich auch den 1970 geborenen, in London lebenden Schotten Anthony Ryan zählen. Der Mann kann durchaus etwas, besitzt auch Humor. Dies beweist sein Blog The Long Overnight, or How I Became a Published Author“. Leider wurde er seit 2014 nicht aktualisiert.

Auf meiner Website (jottfuchs.de) findet ihr ebenfalls, was ich zu Bd. 1 und 2 zu sagen habe. Pünktlich vom Verlag geliefert, habe ich mich sofort über den 3. Teil hergemacht. Was soll ich sagen? Ich bin ein bisschen enttäuscht. Ryans Saga ist natürlich großartig – doch hätte sie noch bedeutend besser sein können.

Wie ich annehme, nach dem Vorbild GRRMs (hoffentlich war das nicht die Idee des Lektors?), änderte Ryan in Bd. 2 seine Erzählweise und hält sie bis zum Ende hin durch. Leider aber funktioniert dies nicht reibungslos. Viel zu viele Nebenfiguren marschieren auf, die Perspektive wird schwammig. Eine Zusammenfassung der Vorläuferbände fehlt. Und so hatte ich selbst als Profi-Leserin Mühe, zu Beginn hineinzukommen und zum Ende, mein Interesse aufrecht zu halten.

Manche Namen (Dahrena/Darnel/Davoka/Dendrisch) ähneln sich allzu sehr. Das sorgt für Konfusion. Zwei Kaiserinnen hätte man auch nicht benötigt, zumal im alpiranischen Kaiserreich gar nicht viel passiert. Diesen Strang gänzlich zu streichen, hätte dem Werk nur gut getan. Ryan selbst hat nach eigenen Angaben 20 Jahre lang daran herumgepusselt… möglicherweise zu lange, nicht völlig gut beraten.

Die Auflösung des Rätsels ist natürlich spannend, zieht sich schön lange hin. Und logisch muss Fantasy – den „alten Göttern zum Lobe“ nicht sein. Lasst euch also überraschen.

Dies ist eine Empfehlung, denn natürlich bin ich bloß neidisch.

 

Anthony Ryan – Das Lied des Blutes

Anthony Ryan: Der Herr des Turmes – Rabenschatten 2

Ein Gedanke zu „Anthony Ryan – Die Königin der Flammen – Rabenschatten 3

  1. Pingback: Michael J. Sullivan – Die verborgene Stadt Percepliquis: Riyria 6 | Jott Fuchs

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.