Bruce Chatwin und die Elektron-Saga: Der Fürst der Finsternis reloaded

LichtblickIrgendwann um 1990 geriet euer Jott Fuchs an das Buch „Traumpfade“ des britischen Autors Bruce Chatwin (1940 – 1989) und wurde davon tief bewegt. Damals bereits machte er sich ein paar Notizen, welche bei zwei Gelegenheiten fanzine-mäßig verwertet wurden. Da diese aber leider ziemlich kryptischer Natur waren, hat sie vermutlich kaum jemand kapiert. Zugegeben: Jott Fuchs begann nicht als Kommunikationstalent. Und so nutzten seine tiefen Gedanken weder ihm noch irgendjemand… was sich nach der Veröffentlichung der Elektron-Saga hoffentlich ändern wird. Weiterlesen

Wer, zum Henker, ist eigentlich GHU ?

Euer Jott Fuchs, seit den 90ern SF/Fantasy-mäßig unterwegs, beantwortet diese Frage ein für allemal: es handelt sich um die von ihm gern angerufene

Gottheit des Fandom

IMG_7609

Ghu, die Gottheit des Fandoms

Sein/Ihr Ursprung ist eine Korrekturflüssigkeit für Matrizen. In den wirklich numinösen Anfangsjahren wurden Fanzines nämlich noch hektographiert. Beim tatsächlich durchdringenden Ethanolgeruch der fertigen Umdrucke kam es schon mal zu göttlichen Visionen, insbesondere wenn man dabei auch noch „rauchte“…

Patricia A. McKillip… und sonstige Reminiszenzen im Juli 2015

Ich höre immer wieder die Klage, meine Texte seien zu kurz gefasst. Und tatsächlich bin ich auch „in Natura“ kein geschwätziger Mensch. Ich twittere nicht und mein Handy, ein uralter Knochen, wartet abgeschaltet in der Schublade auf den eigenen Notfall. Tritt er (manchmal auch sie) dann ein, – was nur menschlich ist -, versuche ich stets zunächst aus eigener Kraft „das Leben bei den Hörnern zu packen“, bevor ich andere mit Beschlag belege. Weiterlesen